Sonntag, 2. März 2014

Die Häkelsaison eröffnen!

Frühling und Sommer ist die beste Zeit, die Stricknadeln wegzulegen und die Häkelnadel zu suchen. Den ersten Schritt habe ich bereits gemacht und wie man sieht, auch den zweiten. Ein kleines Häkelhexagon ist fertig. Jetzt müßte ich nur noch wissen, was ich daraus machen kann. Bis jetzt noch keine Idee. Stimmt nicht, die Ideen sind leider so altbacken. Eine Häkeldecke? Ach nee! Vielleicht einfach als Applikation auf einem Kissen. Das könnte klappen.
Bis dahin werden Topflappen gehäkelt. Es liegt soviel Ruhe in sich wiederholenden Handgriffen. Ich bekomme immer wieder gesagt, boah, du mußt eine Geduld haben. Ist aber ganz anders, wenn ich zur Ruhe kommen will, mach ich sowas. Und Topflappen sind dafür bestens geeignet, man muß noch nicht mal Maschenzählen.

Dieses Jahr ist auch mein 5. Topflappenjubliläum, irgendwann im Frühjahr 2009 habe ich damit angefangen.
1. Topflappenpost beim zweiten Post hatten sich die Topflappen schon deutlich vermehrt
2. Topflappenpost

Keine Kommentare: