Mittwoch, 9. Januar 2013

Milous neuer Mantel


Glücklich sieht vermutlich anders aus. Aber Milou friert ganz schnell. Sie ist halt klein und hat wenig Fell. Da lohnt sich so ein Mäntelchen schon. Beim Laufen gab es keine Probleme und der Regen hat nur Kopf, Pfoten und Schwanz naß gemacht.

Seit Pennie nicht mehr da ist, fällt mir das Bloggen schwer. Ich geb mir Mühe und versuchs zu ändern. 

Milou ist wirklich ein kleiner Schatz, die soll nicht im Schatten stehen. Obwohl sie mir heute das zweite Patchworkkissen zerbissen hat. Jetzt habe ich noch keine Nerven um die Misere zu dokumentieren, morgen stell ich mal ein paar Fotos von Milous Opfern rein. Da könnt Ihr sehen, wie sehr sie geliebt wird, weil eigentlich gehört sie hinter Gitter.

Keine Kommentare: