Sonntag, 15. März 2009

Topflappen Wabi-Sabi


Vorgestern war ich in unserem Wollladen und habe ein Baumwollgarn gekauft. Damit sollten Etiketten an meinen kleinen Taschen befestigt werden. Jetzt wird es ein Topflappen oder zwei. Besser wäre zwei. Vielleicht bleibt dann noch etwas Etikettengarn über, sicher. Sonst ist der Wollladen ja in 5 minuten mit dem Fahrrad zu erreichen. Richtig geklappt hat es nicht mit den Topflappen, ich habe nur noch eine wage Erinnerung daran, wie sie mal aussahen und eine geeignete Anleitung konnte ich im Internet nicht finden. Dafür sehen sie  ganz gut aus. Wabi-Sabi eben. Topflappen Wabi-Sabi, einfach und unperfekt.

1 Kommentar:

Lapplisor hat gesagt…

Typisch Mama :-))) .. ganz lieb von Dir !..
Dein Täschchen sieht wieder so niedlich aus ..und ich hab mir gerade überlegt, dass es mit Knopflöchern ja viel schöner ist, als mit den Drückern ..
Deine Topflappen hatte ich vor etwa zwei Jahren mal wieder aus dem Kopf gehäkelt .. die Ecke war am Anfang im Gedächtnis verschwunden, doch kommt die Erinnerung ja irgendwann wieder *lach* - ich hatte sie doppelt gehäkelt .. dadurch kann sie " mein Mann " auch benutzen :0))
♥☼♥Barbara♥☼♥