Montag, 3. November 2008

Arme Pennie


Arme Pennie hat ein viel zu großes Herz und muß deshalb zum Ultraschall. Was macht man da? Ich werde mir erstmal einen Termin in einer Tierklinik besorgen. Und dann sehen wir weiter. Eigentlich waren wir nur zum Impfen beim Tierarzt und jetzt sind wir traurig.

Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Hoffentlich wird's nicht so schlimm, wie es sich anhört!!! Denk' an euch beide und drücke ganz feste die Daumen!!!
LG, Martina

julia hat gesagt…

Oh nein, das hört sich ja nicht schön an - ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!
Kraul Pennie mal hinter den Ohren von mir und sei virtuell umarmt,
Julia

Uschi hat gesagt…

Hallo,
na Penni da haben wir beide einen schlechten Tag - du das und ich ne entzündete Zahnwurzel. Komm lass uns knuddeln.
LG
Uschi

Von allem ein bisschen. hat gesagt…

Ich denke an euch und drück euch fest die Daumen, uns geht es gerade auch so, unser Husky hat einen Krampf oder Schlag gehabt, gestern ist unter viel getöse dann Blut abgenommen worden, jetzt warten wir aufs Ergebniss. Wir bangen auch. Drum kann ich verstehen wie es euch jetzt geht. Liebe Grüße Michaela

Beate Knappe hat gesagt…

oh nee, das ist blöd, wie kommt denn sowas?

google doch mal zu dem Thema - googeln macht schlau. Ich dnek an Euch und wünsche das alles nicht so schlimm ist wie es sich anhört.

pillowtree hat gesagt…

Danke für die lieben Kommentare. Pennie hat bald einen Termin in einer Tierklinik, da wird hoffentlich gefunden, was ihr fehlt.

Liebe Grüße, Gabi