Mittwoch, 12. März 2008

Stofftulpen




 



Zubehör für eine Stofftulpe
Stoffstück 15 x 15 cm
1 Blumenstab,
20 cm Papierkordel
Floristenband



Schneiden Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 15 cm.



Falten Sie den Kreis in der Mitte und schieben Sie die entstandenen Knickkanten übereinander, so dass nur noch ein Drittel übrig bleibt. Sie haben jetzt 6 Lagen Stoff übereinander liegen - nichts schneiden, nur falten.


Legen Sie jeweils 3 Lagen zu einer Seite, dadurch
entsteht eine kleine Tüte. Stecken Sie Lagen fest.


Reihen Sie mit einem Abstand von ca. 0,5 cm vom oberen Rand. Benutzen Sie dafür einen starken Faden z. B. Quiltgarn in passender Farbe.


Füllen Sie die Tulpenspitze mit Zauberwatte. Legen Sie den Blumenstab ein und füllen weiter mit Zauberwatte.
Ziehen Sie den Faden fest an und stechen Sie nochmals eine Runde durch die entstandenen Falten. Dabei fest anziehen. Befestigen Sie den Faden mit einigen Stichen durch den Tulpenstiel.

Entfalten Sie 20 cm Papierkordel und halbieren Sie sie in der Länge. Falten Sie die entstandenen Stücke doppelt und schneiden daraus eine Blattform.

Umwickeln Sie den Tulpenstiel mit Floristentape und kleben Sie dabei die Tulpenblätter an.